HSDW März 2021

Hochschuldidaktische Wochen vom 17. bis 30. März 2021

Liebe Lehrende,
hier finden Sie das Programm für die Hochschuldidaktischen Wochen im März.
Dieses Mal gibt es ausschließlich Online-Angebote - in verschiedenen Zeitmodellen, mit denen wir Ihnen hoffentlich die Teilnahme gut ermöglichen. Und wie Sie sehen werden, zieht sich ein Thema durch beinahe das gesamte Programm, mit jeweils unterschiedlichen Perspektiven und Schwerpunktsetzungen: Kommunikation und Interaktion (auch) in der Online-Lehre.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.


...


...

   Mittwoch, 17.03.2021 // Mit der Plattform Moodle lehren: Basics


9.00-12.00 Uhr, Sabine Spohr

Was ist Moodle? Wie lassen sich Inhalte erstellen und Kurse gestalten und wie bindet man die eigene Vorlesungsaufzeichnung oder ein YouTube-Video ein? Welche Einschreibemethoden gibt es? In diesem Workshop werden die Moodle-Grundlagen anhand von Beispielen und Ihren Fragen demonstriert.
Wichtig: Sie benötigen für die Mitarbeit einen Hochschul-Account (@h2.de, @guest.h2.de oder @partner.h2.de). Gast-Account bitte rechtzeitig über das Dekanat des Fachbereichs beantragen (Antragsformular).

4 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 5

...

   Mittwoch, 17.03.2021 // Sneak Preview: WISAR – Referenzrahmen für wissenschaftliches Arbeiten


14.00-16.00 Uhr, Dr. Andrea Klein

Aktuell vermag niemand mit Gewissheit zu sagen, wer auf welchem Niveau über welche (Teil-)Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens verfügen soll oder muss. Orientierung und Transparenz fehlen. Der WISAR - Referenzrahmen für wissenschaftliches Arbeiten - modelliert wissenschaftliches Arbeiten nach einem ganzheitlichen Verständnis. Er soll dabei möglichst flexibel sein, um den Unterschieden innerhalb der Hochschul- und Fächerlandschaft Rechnung zu tragen, möglichst zugänglich sein und zum Lernen animieren.
Dieser Workshop richtet sich an Lehrende, die den WISAR schon vor der Veröffentlichung kennenlernen und durch ihr Feedback bei seiner Entwicklung helfen möchten.

2 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat anrechenbar bei Vorlage einer schriftlichen Reflexion (Lehrportfolio)

...

   Donnerstag, 18.03.2021 // Qualitätssicherung durch Störungsprävention und -intervention


9.00-15.00 Uhr, Dr. Julia Weitzel

Störungen gehören zum Lernen und Arbeiten dazu - ob wir wollen oder nicht. Es kommt nur darauf an, wie wir damit umgehen. In diesem Sinn frei nach Ruth Cohn, der Begründerin der Themenzentrierten Interaktion, fokussieren wir uns im Workshop auf hilfreiche Umgangsweisen mit Störungen in der Lehre. Hierzu gehören präventive Maßnahmen, wie die Lernprozess-Steuerung, aber auch Handlungsoptionen für erforderliche Interventionen. Gemeinsam in der Gruppe reflektieren wir die diesbezüglichen Erfahrungen nach einem Jahr Online-Lehre und entwickeln Lösungsansätze zu konkreten Fällen im kollegialen Austausch.

Workshop mit vorgelagerter Selbstlernphase

8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 3

...

   Freitag, 19.03.2021 // Interkulturellen Herausforderungen kompetent begegnen Teil 1


09.30-13.30 Uhr, Anna Fischer (Teil 2 am Freitag, 26.03., 14.00-18.00 Uhr)

Der Hochschulalltag ist internationaler denn je. Die wachsende kulturelle Vielfalt bringt auch Herausforderungen mit sich. Der Umgang mit internationalen Studierenden und die Unterstützung bei ihrer akademischen Integration gelingt, wenn beide Seiten die jeweilige Andersartigkeiten (er-)kennen, Verständnis füreinander haben sowie Konflikte und Nichtverstehen aushalten können. In dem Workshop werden gemeinsam Lösungen erarbeitet, wie man kritische Situationen mit internationalen Studierenden erkennen, analysieren und lösen kann.

Teil 1 und 2 sind nur zusammen buchbar.
Beide Teile zusammen = 8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 3

...

   Freitag, 19.03.2021 // Didaktische Aufbereitung und Stoffreduktion Teil 1


14.00-17.00 Uhr, Christa Wetzel (Teil 2 am Montag, 29.03., 14.00-17.00 Uhr)

Beim didaktischen Design geht es darum – auf der Basis von Überlegungen zur Zielgruppe und zu den Lehr-Lern-Zielen – zu einer Unterrichtsstruktur aus Vermittlung, Aktivierung und Betreuung der Lernenden zu kommen. Ausgehend von der Frage, wie Lernen eigentlich funktioniert, werden Elemente der Entwicklung eines didaktischen Designs und verschiedene Methoden der didaktischen Stoffreduktion behandelt und ausprobiert.

Teil 1 und 2 sind nur zusammen buchbar.
Beide Teile zusammen + Selbstlernphase (1 AE) zwischen den Meetings = 8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 1

...

   Montag, 22.03.2021 // Bewegungsaktivierend lehren - Einführung in das Heidelberger Modell der bewegten Hochschullehre

// ACHTUNG: Nur noch Warteliste möglich


9.00-16.00 Uhr, Dr. Robert Rupp

Wie können bewegungsaktivierende Ansätze dabei helfen, Hochschullehre (Präsenz und Online) motivierender, lerneffizienter und gesundheitsförderlicher zu gestalten? Der Workshop führt Sie mit dem Heidelberger Modell in ein innovatives und erprobtes Lehr-Lernkonzept ein, das leichte (Mikro-)Bewegung – wie (Auf-)Stehen oder (Umher-)Gehen – einfach und lernzeitschonend in die Lehre integriert. Praxisanregende Empfehlungen, die Erprobung und Reflexion konkreter bewegender Methoden stehen im Mittelpunkt des Workshops.

8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 1

...

   Dienstag, 23.0.2021 // Angekommen? Reflexion des Starts in die Hochschullehre Teil 1


9.00-12.00 Uhr, Dr. Andrea Klein (Teil 2 am Dienstag, 30.03., 9.00-12.00 Uhr)

Puh, das erste Semester in der Hochschullehre ist überstanden! Allerdings warten schon neue Lehrveranstaltungen und Anforderungen auf Sie. Wir halten gemeinsam inne und blicken zurück, damit Sie Erkenntnisse für Ihr zukünftiges Lehrhandeln gewinnen können. So starten Sie gut sortiert und gestärkt in das nächste Semester.
Der Workshop richtet sich an Lehrende, die seit ein bis zwei Semestern als Dozierende tätig sind und die die Bereitschaft mitbringen, zwischen den beiden Terminen eine Reflexionsaufgabe zu erledigen.

Teil 1 und 2 sind nur zusammen buchbar.
Beide Teile zusammen + Reflexionsaufgabe = 8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 6

...

   Dienstag, 23.03.2021 // Lehr-Lern-Videos für Einsteiger*innen: von der Planung zum Upload

// ACHTUNG: Nur noch Warteliste möglich


14.00-17.00 Uhr, Martin Groß

Sie würden gerne mehr über die Planungsgrundlagen und die praktische Umsetzung von Lehr-Lern-Videos erfahren und verschiedene, kostenlose Aufnahmetechniken kennenlernen? In diesem Workshop steht die Planung und Umsetzung Ihres eigenen Lehr-Lern-Videos im Vordergrund. In einer vorgelagerten Selbstlernphase werden grundlegende Planungsschritte wie z. B. das Zeitmanagment, unterschiedliche Visualisierungsformen und das Schreiben eines Videoskripts thematisiert. In Online-Workshop werden verschiedene Produktionstechniken, die auch im Homeoffice umgesetzt werden können, erläutert und Fragen zum gesamten Produktionsprozess geklärt. Ihre Videoideen, fertigen Skripte oder ersten Videos können präsentiert, diskutiert und Veränderungsvorschläge entworfen werden.

Workshop mit vorgelagerter Selbstlernphase und Nachbereitungsaufgabe

8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 5

...

   Mittwoch, 24.03.2021 // Die Gruppendynamik im Fokus - Begleitung längerfristig angelegter studentischer Gruppen


9.00-16.00 Uhr, Kirsten Petersen

Dynamiken in Gruppen können das Lehren und Lernen sowohl unterstützen als auch stören. Die Frage ist demnach, wie wir als Lehrende Gruppendynamiken zunächst erkennen und einordnen, um dann adäquat auf sie eingehen zu können - ohne dabei Lehrinhalte aus den Augen zu verlieren.
Ausgehend von der eigenen Haltung zur Begleitung von Arbeitsgruppen ist die theoretische Grundlage das Phasenmodell nach Tuckmann. Dazu werden mögliche Handlungsansätze für den Lehralltag diskutiert. Um Gruppendynamik aus einer individuellen Perspektive zu betrachten, wird außerdem das Riemann-Thomann-Modell herangezogen. Gerahmt werden die Modelle durch Lehrstücke eigener Erfahrungen der Teilnehmenden. Außerdem werden die Grenzen der Zuständigkeit der Lehrperson für Gruppendynamiken diskutiert.

8 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 3

...

   Donnerstag, 25.03.2021 // Mit der Plattform Moodle lehren: Die Moodle-Aktivitäten Test und Aufgabe // ACHTUNG: Nur noch Warteliste möglich


09.00-12.00 Uhr, Sabine Spohr

Neben der Bereitstellung von Lernmaterialien in Form von Texten und Dateien kann man im Moodle auch Aufgaben stellen, bei denen Studierende ihre Abgaben direkt in den Moodle-Kurs hochladen sollen, oder Tests mit automatisch auswertbaren Multiple Choice Fagen und ähnlichen Fragentypen einrichten. Im Workshop schauen wir uns die beiden Moodle-Aktivitäten Aufgabe und Test mit der zugehörigen Fragensammlung näher an. Dabei dürfen Sie zunächst aus der Teilnehmer*innen-Perspektive solche Aktivitäten ausprobieren und dann auch selbst eigene Beispiele umsetzten und sich gegenseitig Feedback geben.
Der Nachmittag steht als offene Werkstatt zur Verfügung für alle, die gerne eigene Fragebögen als Moodle-Test umsetzen möchten.

4 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 5

...

   Donnerstag, 25.03.2021 // Kollegialer Austausch zur Lehrveranstaltungsevaluation


13.00-14.30 Uhr, Bernhard Hubrig

Eingeladen sind alle, die gute, schlechte oder noch keine Erfahrungen mit der Lehrevaluation an der Hochschule gesammelt haben. Ziel ist es, sich über den Mehrwert der Ergebnisse/Auswertungsberichte und die daraus abgeleiteten Maßnahmen auszutauschen. Darüber hinaus kann über den Fragebogen, den Prozess der Evaluation sowie weitere Fragen diskutiert und eigene Ideen/Vorschläge eingebracht werden.

2 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat anrechenbar bei Vorlage einer schriftlichen Reflexion (Lehrportfolio)

...

   Freitag, 26.03.2021 // Dynamische Aufgabenprogrammierung mit WIRIS in Moodle


8.30-13.30 Uhr, Lisa König

Dieser Kurs ist für alle Lehrenden, die tiefer in die Möglichkeiten der Moodle Tests mit randomisierten numerischen Fragestellungen einsteigen möchten. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Moodle-Fragensammlung, die möglichen Fragetypen mit WIRIS Quizzes und den dazugehörigen CAS-Rechner CalcMe, geht es direkt an die Umsetzung eigener Aufgabenstellungen. Diese werden im Anschluss in einem Moodle-Test zusammengestellt.
Bitte eine Aufgabe mitbringen (und vorab zusenden), die umgesetzt werden soll.

6 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 5

...

   Freitag, 26.03.2021 // Interkulturellen Herausforderungen kompetent begegnen Teil 2


14.00-18.00 Uhr, Anna Fischer (Teil 1 am Freitag, 19.03., 09.30-13.30 Uhr)

Teil 1 und Teil 2 sind nur zusammen buchbar. Informationen zum Workshop siehe 19.03.2021.

...

   Montag, 29.03.2021 // Lehre mit Humor // ACHTUNG: Nur noch Warteliste möglich


09.00-12.30 Uhr, Dr. Renate Mayer

Humor (lat. Humor, Feuchtigkeit, Flüssigkeit) spielt in der Lehre zwei wichtige Rollen. Er befeuchtet trockenen Stoff und baut dadurch so manche Barriere ab. Mehr noch: manchmal wirkt der Humor wie ein Shuttle ins Langzeitgedächtnis. Gleichzeitig ist Humor für viele Menschen eine wichtige Ressource. In anstrengenden Online-Zeiten sollte er nicht fehlen. Gut, wenn man ein paar Techniken und Werkzeuge parat hat, um die Stimmung ab und zu aufzulockern und die Inhalte anzureichern. Das tut den Dozierenden ebenso gut wie den Studierenden.

4 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 1

...

   Montag, 29.03.2021 // Didaktische Aufbereitung und Stoffreduktion Teil 2


14.00-17.00 Uhr, Christa Wetzel (Teil 1 am Freitag, 19.03., 14.00-17.00 Uhr)

Teil 1 und Teil 2 sind nur zusammen buchbar. Informationen zum Workshop siehe 19.03.2021.

...

   Dienstag, 30.03.2021 // Angekommen? Reflexion des Starts in die Hochschullehre Teil 2


9.00-12.00 Uhr, Dr. Andrea Klein (Teil 1 am Dienstag, 23.03., 9.00-12.00 Uhr)

Teil 1 und Teil 2 sind nur zusammen buchbar. Informationen zum Workshop siehe 23.03.2021.

...

   Dienstag, 30.03.2021 // Lehr-Lern-Videos für Fortgeschrittene: neue Möglichkeiten zur Überarbeitung und Erweiterung

// ACHTUNG: Nur noch Warteliste möglich


14.00-17.00 Uhr, Martin Groß

Sie haben bereits erste Lehr-Lern-Videos produziert und sind mit den vorhandenen kostenlosen Produktionsmitteln (z. B. PowerPoint, OBS oder DaVinci Resolve) nicht ganz zufrieden? In diesem Workshop werden kostenpflichtige Programme zur Videoproduktion und Bearbeitung vorgestellt. Diese erleichtern u. a. die Einbindung von Aufgaben in Videos, die Erstellung von Untertiteln oder grafischen Einblendungen.
Aber auch außerhalb dieser Themen können Sie gern Fragen stellen (z. B. bezüglich Videoschnitt oder OBS-Nutzung), bestehende Videos präsentieren und dazu Feedback bekommen, neue Ideen vorstellen.

4 Arbeitseinheiten, im ZHH-Zertifikat Themenbereich 5

...

Weitere Angebote für Teilnehmende am hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramm


Zu unserem hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramm gehört in allen drei Modulen die Lehrportfolio-Arbeit. Und im Vertiefungsmodul (Modul 3) steht ein umfangreiches Lehrprojekt mit Praxisberatung auf dem Plan. Für beides werden wir in diesem Jahr, beginnend im Sommersemester, die zugehörigen Workshops als Online-Kurse mit synchronen und asynchronen Anteilen anbieten. Und zwar:

  • Einführung in die Lehrportfolioarbeit (10 AE für Modul 1)
  • Lehrportfolio-Feedback geben und bekommen (2 AE für Modul 2)
  • Einführungs- und Begleit-Workshops zum Lehrprojekt (24 AE für Modul 3, verbunden mit weiteren 24 AE für die Konzeption, Durchführung und Auswertung eines eigenen Lehrprojekts mit forschendem Zugang)

Wenn Sie an diesen Kursen teilnehmen möchten, beteiligen Sie sich bitte an der Terminabstimmung im Moodle-Kurs zum Zertifikatsprogramm.

Bei Interesse an einem Einstieg ins Zertifikat wenden Sie sich bitte an Christa Wetzel (christa.wetzel@h2.de).

...

Hinweise für Lehrende an anderen Hochschulen in Sachsen-Anhalt


Lehrende der Hochschulen im Verbund HET LSA können auch dieses Mal im Rahmen der Regelung für die Vergabe von offenen Plätzen an den Angeboten teilnehmen. Bitte melden Sie sich mit Ihrer Hochschul-E-Mail über das Online-Formular für die entsprechende Warteliste an. Wir informieren Sie spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin, ob Sie im gewünschten Kurs dabei sind.

...

Last modified: Monday, 22 March 2021, 5:54 PM