Im Modul „Energiespeicher“ werden aus Sicht der Energiespeicherversorgung die systemischen Grundlagen und Zusammenhänge zur Energieversorgung sowie die benötigten Speicherbedarfe behandelt. Ausgehend davon wird eine Systemübersicht zu Energiespeichern gegeben. Nachfolgend werden unterschiedlichste Speichertechnologien aus den verschieden Energiesektoren detaillierter behandelt und die unterschiedlichen innovativen Technologien speziell mit Blick der Nutzung regenerativer Energien und der Sektorenkopplung behandelt. Das Modul umfasst Vorlesungen und Übungen und wird mit einer Prüfung beendet und bewertet.

Das Modul erstreckt sich über ein Semester und umfasst folgende Inhalte:

  • Anwendungsbereiche für Energiespeicherung
  • Bewertungsgrößen für Energiespeicher
  • Chemische Energiespeicherung (z.B. Akkumulatoren, Redox-Flow, Wasserstoff)
  • Mechanische Energiespeicherung (z.B. Schwungrad, Druckluft, Pumpspeicher)
  • Elektrische Energiespeicherung (z.B. Kondensator, Supraleitung)
  • Thermische Energiespeicherung mittels Wärmekapazität (z.B. Flüssigkeits- und Feststoffwärmespeicher)
  • Thermische Energiespeicherung mittels Phasenwechselenthalpie (z.B. PCM – Phase Change Materials)

Zoom-Meeting beitreten

https://h2.de/zoom/j/86005167514

Meeting-ID: 860 0516 7514

Kenncode: 042021

Sommersemester 2019